Stiftungsrat

Der Stiftungsrat setzt sich aus Persönlichkeiten der kantonalen Verwaltungen, Politik und Wirtschaft zusammen. Er tritt 1-2 Mal jährlich mit der Institutsdirektion und Geschäftsführung zusammen und behandelt Fragen im Bereich des Stiftungszweckes (Verwendung der Stiftungsmittel, Zahlungen an die Universität, Unterhalt der Liegenschaft, Empfehlungen zu strategischen Entscheidungen). Im Weiteren leistet er Lobbyarbeit nach aussen und bringt seine Expertise in Diskussionen ein.

Der Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen:

  • Dr. Thomas Staehelin, Präsident (Advokat)
  • Prof. Dr. Andreas Bohrer (Lonza AG, Group General Counsel & Comp. Secr.)
  • Dr. Andreas Burckhardt (Verwaltungsratspräsident der Baloise Group)
  • Dr. Manuel Friesecke (Regio Basiliensis)
  • Dr. Eva Herzog (Regierungsvizepräsidentin, Vorsteherin des Finanzdepartements Basel-Stadt)
  • Dr. Eric Jakob (Leiter Direktion für Standortförderung, SECO)
  • Roman Jermann (UBS AG, Leiter Wealth Management Region Basel)
  • Prof. Dr. Heinrich Koller (Staehelin Advokatur und Notariat)
  • Prof. Dr. Georg Kreis (ehemaliger Leiter des Europainstituts, Historiker)
  • Dr. Matthias Leuenberger (Novartis International AG)
  • Isaac Reber (Regierungsrat; Sicherheitsdirektion Baselland)
  • Dr. Franz A. Saladin, Kassier  (Direktor Handelskammer beider Basel)
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Andrea Schenker-Wicki (Rektorin der Universität Basel)