/ Organisation

Stellenausschreibung: Assistent/in im Fachbereich Europarecht

Europainstitut der Universität Basel

Das Europainstitut der Universität Basel sucht ab 1. September 2021 oder nach Vereinbarung eine/n Assistent/in für den Fachbereich Europarecht (Leitung: Prof. Dr. Christa Tobler).

Das Europainstitut ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut der Universität Basel, welches die Entwicklung und Gegenwart Europas aus einer globalen Perspektive erforscht und damit zu Antworten auf zentrale Fragen unserer Zeit beiträgt. Das Institut entwickelt fächerübergreifend Konzepte globaler Europaforschung und bietet auf diese Thematik spezialisierte Studiengänge sowie Veranstaltungen zur Verortung wissenschaftlicher Themen im Spektrum öffentlichkeitsrelevanter Fragen an.


Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Forschungsarbeit des Lehrstuhls im Bereich Europarecht bzw. Recht der Europäischen Union, einschliesslich der rechtlichen Beziehung Schweiz-EU, sowie Erstellung einer Dissertation im Fachbereich Europarecht.
  • Koordination des Unterrichts im Fachbereich Rechtswissenschaften innerhalb des interdisziplinären Masterstudiengangs European Global Studies in Zusammenarbeit mit den zuständigen Dozierenden sowie Betreuung und Beratung der Studierenden.
  • Erteilen von Übungen zu den Vorlesungen bzw. von unterstützenden Unterrichtselementen, letzteres insbes. im Rahmen des englischsprachigen flipped classroom/blended learning-Kurses «Introduction to EU Law», weiter Mitarbeit im Moot Court-Seminar zum European Law Moot Court.
  • Mithilfe bei der Planung und Durchführung von Vorträgen, Tagungen, öffentlichen Auftritten und Exkursionen.
  • Aktive Mitwirkung bei interdisziplinären Tätigkeiten des Instituts (z.B. Präsentation der Forschungsarbeit bei Institutsveranstaltungen) sowie bei Tätigkeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung.


Ihr Profil

  • Sie haben Ihren Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften und insbesondere Europarecht/EU-Recht mit ausgezeichnetem Abschluss (durchweg sehr hohe Noten) bestanden und mit einer Dissertation im Bereich des Europarechts bereits begonnen oder beabsichtigen dies zu tun. Besonders willkommen ist ein Nachdiplomabschluss im Bereich des Europarechts.
  • Sie sind kontaktfreudig, arbeiten selbstständig und exakt, haben ein Talent für Organisation sowie stilsichere Deutsch- und ausgezeichnete Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich).
  • Im Umgang mit MS Office sind Sie versiert, bewahren auch in einem zeitweise lebhaften Betrieb die Übersicht und sind bereit, Ihre Arbeitszeiten dem Semesterbetrieb anzupassen.


Wir bieten Ihnen

  • Verantwortliche, vielseitige und anforderungsreiche Aufgaben in einem interdisziplinären, international ausgerichteten und dynamischen wissenschaftlichen Umfeld.
  • Eine sorgfältige Einarbeitungsphase sowie die Unterstützung durch KollegInnen und Vorgesetzte.
  • Die Anstellungsbedingungen und die Entlohnung erfolgen gemäss den Richtlinien der Universität Basel.


Bewerbung / Kontakt

Bitte senden Sie Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 20. Juni 2021 ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal der Universität Basel. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die fachverantwortliche Professorin Prof. Dr. Christa Tobler (christa.tobler@clutterunibas.ch) gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen und Bewerbung: