/ Forschung

Das Europainstitut begrüsst Lucie Chamlian als neue Gastwissenschaftlerin

Lucie Chamlian
Lucie Chamlian ist von September bis November 2018 als International Fellow am Europainstitut zu Gast. Hier wird die Forscherin vom Arbeitsbereich «Internationale Politische Soziologie (KUIPS)» der Universität Kiel an einem Projekt an einem Projekt über die Dominanz britischer Wissensproduktion in den EU Studies arbeiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts heissen sie herzlich willkommen!


Lucie Chamlian ist Promovendin am Arbeitsbereich für Internationale Politische Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte tätig war. Sie verfasste Ihre Doktorarbeit zum Thema: «European security: power, practice and critique». Ihre Forschungsschwerpunkte sind: Internationale Beziehungen und politische Soziologie, kritische Sicherheitsstudien, Europäische Integration und Wissenssoziologie der Internationalen Beziehungen.

Sie ist Co-Herausgeberin des Special Issues Foucault Meets EU Studies in der Zeitschrift Global Society. Zuvor absolvierte sie den binationalen Studiengang der Sozialwissenschaften des Institut d´Etudes Politiques de Bordeaux und der Universität Stuttgart, mit den Titeln Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Diplôme de Sciences Po Bordeaux und Master Affaires Internationales et Européennes.  Während ihres Promotionsstudiums war sie Stipendiatin des interdisziplinären Projektkollegs „Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit“ am Collegium Philosophicum der Universität Kiel.

In ihrer Zeit als Visiting Fellow am Europainstitut wird sich Lucie Chamlian mit dem Thema «The problematisation of "UK" dominance in knowledge-production in EU Studies» beschäftigen.

Weitere Informationen: