/ Events

Öffentlicher Vortrag von Bundesrat Ignazio Cassis

Ignazio Cassis

Foto: Beat Mumenthaler

Das Europainstut der Universität Basel feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum unter dem Motto «Connecting Europe for 25 Years». Zu diesem Anlass hält Bundesrat Ignazio Cassis einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel «Schweiz in Europa: Mittendrin – und eigenständig». Der Vortrag findet am Montag, dem 29. Oktober 2018 um 14:15 Uhr in der Alten Aula des Naturhistorischen Museums statt.


Seit 1993 thematisiert das Europainstitut im Dialog mit Forschung, Lehre und Öffentlichkeit die Beziehungen, Herausforderungen und Chancen Europas und der Schweiz in einer global vernetzten Welt. Der öffentliche Vortrag von Bundesrat Ignazio Cassis ist Teil dieses Dialogs und bildet einen Höhepunkt der Aktivitäten zum Institutsjubiläum.

Die Rektorin der Universität Basel, Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Andrea Schenker-Wicki, wird ein Grusswort an die Anwesenden richten. Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Madeleine Herren-Oesch, Direktorin des Europainstituts.

Bundesrat Ignazio Cassis ist seit 1. November 2017 Departementsvorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Zuvor war er während zwei Jahren Präsident der Bundeshausfraktion der FDP - Die Liberalen und präsidierte die nationalrätliche Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit.

Am gleichen Abend präsentiert das Europainstitut aktuelle Projekte seiner Forscherinnen und Forscher in einer Posterausstellung im Kollegienhaus der Universität Basel.

Der öffentliche Vortrag von Bundesrat Cassis findet am Montag, dem 29. Oktober 2018 um 14:15 Uhr in der Alten Aula des Naturhistorischen Museums statt (Augustinergasse 2, 4051 Basel). Die Posterausstellung folgt um 17:30 Uhr im Obergeschoss des Kollegienhauses (Petersplatz 1, 4051 Basel).

Wir bitten Sie freundlich, sich bis 19. Oktober 2018 für die Veranstaltungen anzumelden. Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist beschränkt.

Weitere Informationen: