Organisation /

Stellenausschreibung: Doktorand/in zum Thema Altersdiskriminierung im EU-Recht und im Schweizer-Recht

Stellenangebot
Das Europainstitut (Institute for European Global Studies) der Universität Basel sucht per 1. Oktober 2018 oder allenfalls nach Vereinbarung im Rahmen eines vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten und von Prof. Dr. Christa Tobler geleiteten Forschungsprojekts eine Doktorandin/einen Doktoranden (100%) im Fachbereich Recht zum Thema Altersdiskriminierung im EU-Recht und im Schweizer-Recht. Bewerbungen werden bis zum 5. Juli 2018 entgegengenommen.


Die Arbeit soll die Frage untersuchen, welche rechtlichen Massnahmen die Schweiz im Bereich des Arbeitsrechts und des arbeitsrechtlichen Sozialversicherungsrechts sinnvollerweise ergreifen sollte, um den Nachteilen älterer Arbeitnehmenden entgegenzuwirken. Die vierjährige Stelle ist am Europainstitut der Universität Basel angesiedelt und in ein interdisziplinäres Team eingebettet.

Ihre Aufgaben
Sie verfassen eine Dissertation im oben genannten Forschungsbereich auf der Basis des vom SNF gutgeheissenen Forschungsprojekts von Prof. Dr. Tobler und wirken damit aktiv am interdisziplinären Forschungsaustausch des Europainstituts mit.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen sehr guten Lizentiats- oder Masterabschluss in Rechtswissenschaften mit Europarecht und idealerweise über Auslands- und erste Publikationserfahrung. Sie sind kontaktfreudig, interessiert am Thema des Diskriminierungsrechts und arbeiten selbständig und exakt.

Wir bieten Ihnen
Wir bieten Ihnen eine vielseitige Forschungsanstellung zur Erarbeitung Ihrer Dissertation in einem interdisziplinären und dynamischen wissenschaftlichen Umfeld. Unsere Anstellungsbedingungen und die Besoldung richten sich nach den Vorgaben des Schweizerischen Nationalfonds sowie der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 5. Juli 2018 per E-Mail an: bewerbung-eib@unibas.ch (bitte alle Dokumente in einer einzigen E-Mail in einem PDF-Dokument zusammengefasst). Für inhaltliche Auskünfte steht Ihnen die fachverantwortliche Dozentin, Prof. Dr. Christa Tobler, gerne zur Verfügung (christa.tobler@unibas.ch).