Nachricht

Neue Ausgabe des Newsletters

22.12.2017

Warum sich zwei internationale Studierende für das Studium am Europainstitut entschieden haben, und über viele weitere aktuelle Themen berichtet die neueste Ausgabe des Newsletters. Der Newsletter informiert regelmässig über Neuigkeiten am Europainstitut und blickt auf die Entwicklung Europas aus einer globalen Perspektive.

Im Editorial des aktuellen Newsletters widmet sich Madeleine Herren-Oesch, Direktorin des Europainstituts, der Frage, wie das Konzept der European Global Studies disziplinäre Grenzen überwinden und zu einer nicht westlich geprägten Begründung der Menschenrechte beitragen kann. Zudem gratuliert das EIB in dieser Ausgabe den Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs European Global Studies, die im Herbst ihre Diplome entgegen nehmen durften. Weitere Beiträge lassen vergangene Veranstaltungen Revue passieren und stellen die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die aktuellen Gastwissenschaftler vor.

Der Newsletter wird vom Europainstitut der Universität Basel herausgegeben. Er entsteht in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Europainstitutes sowie des Förder- und Alumnivereins. Jährlich erscheinen vier Ausgaben, die per E-Mail versendet sowie auf der Website des Europainstitutes zu finden sind. Um den Newsletter zu abonnieren, schicken Sie bitte eine E-Mail an europa(at)unibas.ch.

Download:
» Newsletter Ausgabe 118, September 2018 [PDF, 3MB]

Alle weiteren Ausgaben des Newsletters stehen im Newsletterarchiv bereit.