/ Other

Gastprofessor Atsushi Shibasaki im «Uni News»-Porträt

Prof. Dr. Atsushi Shibasaki

Prof. Dr. Atsushi Shibasaki, Gastprofessor am Europainstitut der Universität Basel. (Bild: Universität Basel, Florian Moritz)

Im Gespräch mit dem Newsletter «Uni News» der Universität Basel berichtet Gastprofessor Atsushi Shibasaki über seine Eindrücke von Basel, seine Arbeit am Europainstitut und Parallelen zwischen Japan und der Schweiz. Das Porträt wurde Ende Mai 2018 auf der Website der Universität Basel veröffentlicht.


Atsushi Shibasaki ist Professor an der Fakultät für Global Media Studies (GMS) der Komazawa Universität in Tokio. In seiner Forschung interessiert er sich besonders für die historische Entwicklung internationaler Kulturbeziehungen und Politik im modernen Japan, philosophische Auseinandersetzungen mit der Schaffung eines globalen und internationalen Bewusstseins im modernen Japan sowie die theoretische Analyse der historischen Entwicklung der Theorie internationaler Beziehungen. Unter seinen derzeitigen Forschungsgegenständen ist auch der politische und kulturelle Einfluss von Bob Dylan. Auf Japanisch hat Atsushi Shibasaki bislang drei Bücher veröffentlicht und einen Sammelband mitherausgegeben. Bis September 2018 arbeitet er als Gastprofessor am Europainstitut.

Der Newsletter «Uni News» informiert über die wichtigsten Neuigkeiten an der Universität Basel, berichtet über die Forschung in verschiedenen Fachbereichen und weist auf aktuelle Veranstaltungen hin.

Weitere Informationen: