/ Research

Working Lunch mit Julian Wettengel und Dominik Matter

Am Dienstag, dem 12. Mai 2015, um 12.15 Uhr lud das Europainstitut zu einem Working Lunch mit Julian Wettengel und Dominik Matter ein. Die beiden Wissenschaftler präsentierten einen Projektvorschlag zum Thema „A Global History of Swiss Diplomacy 1848-1975“.

Während des Working Lunches zum Thema der globalen Geschichte der Schweizerischen Diplomatie stellten Julian Wettengel und Dominik Matter ihre Teilprojekte vor. So betrachtete Julian Wettengel multinationale Handelsfirmen und Schweizerische Konsulatsdienste in Asien im Zeitraum von 1860 bis 1945. Dominik Matter untersuchte die diplomatischen Dienste der Schweiz während des Kalten Krieges.

Die Working Lunches sind eine Kommunikationsplattform, welche von Prof. Dr. Madeleine Herren-Oesch am Institut eingeführt wurden. Sie bieten den Wissenschaftlern am Europainstut, Gastwissenschaftlern und assoziierten Mitgliedern des Instituts ein Forum, um in entspannter Atmosphäre aktuelle Forschungsprojekte vorzustellen und Ideen auszutauschen.

Bitte melden Sie sich unter europa@unibas.ch an, falls Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Weitere Informationen: