Forschungsprojekt „Authenticity in Comparison“

Vergleich und Authentizität in der chinesischen Philosophie
SNF-Forschungsprojekt

Projektleitung: Prof. Dr. Ralph Weber
Projektmitarbeiter: Zhenxu Xu

Das vom Schweizer Nationalfonds geförderte Projekt „Authenticity in Comparison: The Case of Chinese Philosophy“ geht der Frage nach, ob man vergleichen kann, ohne dabei den Vergleichsgegenständen ihre Authentizität zu nehmen. Um Antworten darauf zu finden, greifen die Forschenden auf Quellen aus der westlichen und der chinesischen Philosophie zurück.

Authentizität spielt eine zentrale Rolle in der chinesischen Philosophie. So wird in Debatten das Vertreten einer „authentischen“ Philosophie beansprucht oder der Gegenseite vorgeworfen, diese verloren zu haben. Das Forschungsprojekt untersucht diese Debatten und wie in ihnen der Begriff der Authentizität benutzt wird. Dieser ist noch heute in akademischen, intellektuellen, politischen und kulturellen Zusammenhängen von zentraler Bedeutung. Mit dem Blick auf westliche und chinesische Quellen betritt das Projekt zudem philosophisches Neuland.