Personen

Das Europainstitut ist ein dem Rektorat unterstelltes Forschungszentrum der Universität Basel. Als interdisziplinäres Institute for European Global Studies bündelt das EIB Forschung und Lehre in einem Bereich, den die Universität Basel als einen der strategischen Schwerpunkte für die kommenden Leistungsperioden festgelegt hat.

Seit dem 1. April 2013 hat Prof. Dr. Madeleine Herren-Oesch die Leitung des EIB übernommen. Das wissenschaftliche Profil des Institute for European Global Studies ist interdisziplinär ausgerichtet und wird durch vier Professuren aus der juristischen, der wirtschaftswissenschaftlichen und der philosophisch-historischen Fakultät geprägt.

  • Als Forschungsplattform steht das EIB Visiting Fellows und Gastprofessuren offen, welche für ein Project hosting nachsuchen oder aufgrund ihrer Forschungsinteressen an das Institute for European Global Studies eingeladen werden. Fellowships stehen sowohl Forschenden der Universität Basel als auch Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen aus anderen Universitäten offen.
  • Das EIB ist der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf allen Qualifikationsstufen verpflichtet. Das Institute for European Global Studies bietet Förder- und Assistenzprofessuren, Postdoc-Positionen, Lehrstuhlassistenzen/wissenschaftliche Mitarbeiterstellen sowie ein Doktorandenprogramm an
  • Die zahlreichen Dozierenden aus dem In- und Ausland, unterschiedlichen Fachbereichen und verschiedenen Institutionen sind als Lehrbeauftragte insbesondere im Nachdiplomstudium (Master of Advanced Studies in European Integration) tätig. Sie bringen zusätzlich ihre Forschungskompetenz in das Zentrum ein, beteiligen sich an den Debatten des EIB und sind an der Konzeptualisierung des kollaborativen Forschens beteiligt. (Forschung).
  • Die Administration am Europainstitut stellt die Koordination der verschiedenen Funktionen des Zentrums sicher. Sie koordiniert Lehrpläne, berät Studierende, unterstützt Dozierende und Visiting Fellows und organisiert Veranstaltungen.
  • Der Stiftungsrat sowie der Förderverein unterstützt das Europainstitut in seinen unterschiedlichen Aktivitäten. Insbesondere werden regelmässig Stipendien an Studierende und Forschungsbeiträge zur Verfügung gestellt.