Dominik Matter, M.A.

SNF-Stipendiat Europäische und Globalgeschichte

Büro 2.5
Europainstitut der
Universität Basel
27, Gellertstrasse, P.O.Box
CH-4020 Basel

Tel.: +41 (0)61 207 48 80
E-Mail: dominik.matter(at)unibas.ch

Forschungsinteressen

  • Europäische Geschichte und Globalgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Geschichte der schweizerischen Aussenbeziehungen
  • Geschichte des diplomatischen Dienstes der Schweiz
  • DiplomatInnen als transnationale Akteure
  • Digital Humanities

Dissertationsprojekt: «Resetting Swiss Diplomacy». Der diplomatische Dienst der Schweiz im Kalten Krieg (1945–1975).

Lebenslauf

Wissenschaftliche Laufbahn 

seit Oktober 2015: SNF-Stipendiat beim Forschungsprojekt «A Global History of Swiss Diplomacy 1848–1975» des Europainstituts der Universität Basel

seit Januar 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Forschungsprojekt Diplomatische Dokumente der Schweiz (DDS)

November 2014–Oktober 2015: Assistent im Fachbereich Europäische und Globalgeschichte am Europainstitut der Universität Basel

2011–2014: Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter beim Forschungsprojekt Diplomatische Dokumente der Schweiz (DDS) 


Ausbildung 

2011–2014: Masterstudium Geschichte Universität Bern; Abschluss Master of Arts in Geschichte und Anthropologie des Transnationalismus und des Staates (ATS)
Masterarbeit: «Post aus der Schweiz». Die schweizerischen Aussenbeziehungen während des nigerianischen Bürgerkrieges 1967–1970 

2007–2011: Bachelorstudium Geschichte Universität Bern; Abschluss Bachelor of Arts in Geschichte und Philosophie 


Publikationen 

«SOS Biafra». Die schweizerischen Aussenbeziehungen im Spannungsfeld des nigerianischen Bürgerkriegs 1967–1970 (Quaderni di Dodis 5), Bern 2015.

Weitere Informationen und Download: dodis.ch/q5

Zusammen mit Sacha Zala; Marc Perrenoud; Ursina Bentele; Pierre Brodard; Vincent Juillerat; Maurizio Rossi; Ruchti, Franziska; Sibille, Christiane; Steiner, Yves (Hg.): Diplomatische Dokumente der Schweiz, Documents Diplomatiques Suisses, Documenti Diplomatici Svizzeri, Band 26, 1.1.1973–31.12.1975, Zürich; Locarno; Genève (im Erscheinen).