Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online über die zentrale Webseite der Universität Basel. Dort finden Sie alle Informationen zum Bewerbungsablauf und zu den geforderten Dokumenten. Die Bewerbungsfristen sind:

  • 30. April für das Herbstsemester
  • 30. November für das Frühjahrsemester

Studierende, die zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits in ein anderes Studienfach der Universität Basel eingeschrieben sind, können über die Rückmeldung in MOnA den Übertritt ins Masterstudium beantragen. Hier gelten zum Teil andere Fristen.

Auskünfte zu allen Fragen rund um das Bewerbungsverfahren erteilt das Studiensekretariat der Universität Basel.

Bewerbungsvoraussetzungen

Mit einem Bachelorabschluss im Umfang von 180 Kreditpunkten (ECTS) einer anerkannten Universität sind die formalen Voraussetzungen für eine Bewerbung erfüllt. Bewerberinnen und Bewerber von Fachhochschulen müssen darüber hinaus einen Gesamtnotenschnitt von mindestens 5.0 im Bachelorstudium nachweisen. Für Absolventinnen und Absolventen mit Universitätsabschluss ist keine Mindestnote erforderlich. Alle Details zu den formalen Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in § 3 der Studienordnung des Masterstudiengangs European Global Studies und auf der zentralen Webseite der Universität Basel.

Die fachlichen Voraussetzungen für eine Zulassung zum Studium sind in der Studienordnung des Masterstudiengangs European Global Studies festgelegt. Ohne Auflagen zugelassen werden Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens 120 ECTS aus einer oder mehreren der folgenden Studienrichtungen vorweisen können:

  • Rechtswissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaft (Betriebs- und Volkswirtschaftslehre)
  • Politikwissenschaft
  • Soziologie
  • Kommunikations- und Medienwissenschaften
  • Sozial- und Kulturanthropologie
  • Ethnologie
  • Geschichte

Auch Studierende aus interdisziplinären und anderen thematisch verwandten Bachelorfächern (z.B. Osteuropa-Studien, International Relations, Nahoststudien, Islamwissenschaft, Geographie u.a.) sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Werden die geforderten 120 ECTS nicht erreicht, kann die Zulassung mit der Auflage erfolgen, an der Universität Basel KP aus dem Bachelorstudium nachzuholen. Bewerberinnen und Bewerber, die weniger als 90 ECTS in den oben genannten Studienrichtungen vorweisen können, werden nicht zugelassen.

Welche Sprachkenntnisse sind erforderlich?

Die Lehre im Masterstudiengang European Global Studies erfolgt auf Deutsch und Englisch. Ein Sprachnachweis ist im Rahmen der Bewerbung nicht verpflichtend einzureichen. Bewerberinnen und Bewerber sollten jedoch bereits zu Studienbeginn in beiden Sprachen mindestens über Kenntnisse auf Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens verfügen. Eine realistische Selbsteinschätzung der Sprachkenntnisse ist zentral für den Erfolg im Studium. Einstufungstests und Sprachkurse bietet das Sprachenzentrum der Universität Basel.


Kontakt & Beratung

Isabelle Dörr, MA
Studienfachkoordination // Studienberatung MA
Büro 2.4, Gellertstrasse 27, Postfach
CH-4020 Basel
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Tel: +41 (0)61 207 48 61

E-MAIL SENDEN